Laufen ist nichts für Feiglinge

Laufen ist nichts für Feiglinge

von » Haxndoktor«
1 Shares

Laufen ist einfach. Sagt man so.

Kauf dir gute Schuhe und laufe einfach los.

Wie hart Laufen tatsächlich sein kann, sagt dir erst einmal niemand.

Die Verletzungsrate (x Verletzungen auf 1000 Stunden Sport) ist beim Laufen bis zu 50x höher als beim Krafttraining im Studio

Laufen ist einfach...

Wo verletzt ?

Die Lokalisation von Laufverletzungen ändern sich mit zunehmendem Alter, wobei Alter schon mit 40 Jahren beginnt...

Anders verletzt im Alter

Lauferfahrung

Abhängig von der Lauferfahrung und den Ambitionen verändert sich die Häufigkeit der Verletzungen und deren Lokalisation.

Die große Spanne in der Inzidenz (Häufigkeit von neu aufgetretenen Verletzungen) zeigt, dass wir ein Problem mit der Definition von Laufverletzungen haben.

Erfahrung und Verletzungshaeufigkeit.001

Wann ist eine Laufverletzung eine Laufverletzung ?

Es gibt Studien, die definieren sie als jegliche Art von Schmerzen, die durch das Laufen entstehen und Dauer, Tempo oder Häufigkeit des Laufens einschränken. Ob das Problem nur für einen Tag, oder für mehrere Wochen andauert, wird in dieser Definition nicht festgelegt.

Verwendet man diese Definitinon, liegt die Inzidenz von Laufverletzungen bei stolzen 84,3% (Bovens et al. 1989).

Definiert man sie als eine Verletzung, wegen der ein Läufer mindestens 7 Tage lang nicht Laufen kann, dann liegt die Inzidenz in einer vergleichbaren Gruppe bei 24% (Blair et al. 1987).

Bei Studien zur Häufigkeit von Laufverletzungen also immer auf die Definition schauen !

Laufverletzungen fallen nicht vom Himmel.

Sie entwickeln sich langsam, können aber z.B. beim ITBS plötzlich eskalieren.

Gibt es da nicht ein Frühwarnsystem ?

Das Frühwarnsystem gibt es tatsächlich:

Verletzungen fallen nicht vom Himmel

In Studien als Definition einer Laufverletzung verwendet, wären wahrscheinlich 99,99 % verletzt, weil sie sich in Stadium 1 wiedererkennen.

Hier hilft es dem Läufer aufmerksam zu sein, wenn nach dem Training immer wieder an derselben Stelle Beschwerden auftreten.

Spätestens in Stadium 2 sollte dann gehandelt werden.

Dann dauern Laufverletzungen auch nicht so lange, wie sie dauern

» Haxndoktor«
» Haxndoktor«
Bewegung und Ernährung bei überlastungsbedingten Laufverletzungen

Newsletter

Schließe dich über 1.000 smarten Abonnenten an, die wöchentlich unseren Newsletter erhalten. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Deine Daten sind sicher. Hier ist unsere Datenschutzerklärung.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Newsletter

Einfach nur dumm gelaufen ? Nicht mehr mit unserem Newsletter. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.

Deine Daten sind sicher. Hier ist unsere Datenschutzerklärung.
© 2020 Musterfirma
DatenschutzImpressum
..